Bootszubehör

DER SHOP VON LUIS POMBO - EINFACH NUR SUPER!

 

 

Es ist mir ein besonderes Anliegen über Luis Pombo zu berichten!

 

 

Bei unserer Anreise über die Teiche gingen diverse Teile über den Jordan. Wo Ersatz bekommen? Der Hafenmeister von der Stadt-Marina gab mir einen Tipp: Geh zu Luis Pombo, da bist du gut aufgehoben"!

 

Gesagt getan. Das Fahrrad gesattelt und ab zu Luis. Wer auch immer das sein mag. Ich werde es heraus finden.

 

Nach rund 20 Mintuten Pedale quälen lag er vor mir. Zunächst unscheinbar. Kannte ich doch die monströsen Schaufenster von SVB und A.W. Niemeyer... .

 

Das Schaufenster

 

Mein erster Blick durch das Schaufenster verleihte mir mehr den Eindruck eines Krämerladens. Na mal sehen, erst mal rein.

 

Es war so anders als zu Hause. Beinahe sprachlos stand ich da. Werde ich hier fündig werden. Geraume Zweifel durchzogen meine Gefühlswelt... .

 

Das Schaufenster

Doch meine Zweifel waren schnell verflogen!

 

Mit einem freundlichen "Buenos Dias" kam ich in die Realität zurück. Da stand er vor mir. Luis Pombo. Der Mann, der mir als der Spezie aller (Boots)Klassen empfohlen wurde.

 

Kein Schlips, kein besonderer Dress, nein. Einfach ein loses T-Shirt, nicht gebügelt. So sieht also ein Spezi aus?! Vier Shops hat er in der Umgebung.

 

Nun, ja eh, hä, stotterte ich vor mich hin. Wie sag ich ihm blos, was ich benötige.

 

Da sprach er mich auf English an. Weitere Erleichterung machte sich breit. Mein Fahrrad könne ich getrost in den Laden stellen. "Das macht gar nichts", meinte er zunächst. "Woher kommst du denn"? vertiefte er das Gespräch in gebrochenem English.

 

Bereits nach wenigen Minuten Konversation hatte ich das Gefühl, mich in einer vertrauten Atmosphäre zu befinden. Die Schwingungen passten wie selten. Meine Unsicherheit, die ich durch die für mich ungewohnte Unordnung in dem Ladenlokal empfunden hatte, war plötzlich verschwunden.

 

Rasch hatte Luis einen Stapel Kataloge zur Hand und wir schauten nach einem neuen Schalter für das MaxPower Bugstrahlruder. Nach wenigen Handgriffen hatte er das richtige Produkt gefunden. "Au man", meinte er plötzlich. "Die spinnen wohl. 165,-- Euro wollen die für so einen einfachen Schalter"!

 

Ich war erschrocken. War das eine List? "So was mag ich gar nicht für dich bestellen. Will mal sehen, was ich am Preis machen kann", meinte er dann, ohne das ich etwas gesagt hatte. "130,-- Euro, dafür kannst du ihn haben", meinte er nach ein paar Telefonaten.

 

Überrollt von den vielen neuen Eindrücken lehnte ich aber zunächst dankend ab. Erst mal im Internet schauen. Ggf. kann ich den alten auch reparieren. Mit diversem "Kleinkram" fuhr ich wieder zurück.

 

Zwischenzeitlich stellten sich mehrere Defekte an Bord heraus, was mich/uns veranlasste, Luis mehrere male aufzusuchen. Zwischenzeitlich hatten wir auch seine Mitarbeiterin und Mitarbeiter kennen gelernt. Es war wirklich ein super Team. Wir bestellten spezielle Umlenkrollen, gebrochene Handgriffe von Schotklemmern, Taue, spezielle Schäkel, etc. etc..

 

Luis besorgte alles problemlos binnen ein oder zwei Tagen.

 

Meine lieben Fachleute und Händler daheim: So viel Kompetenz, Zuverlässigkeit und Flexibilität habe ich Daheim nur sehr sehr selten erlebt.

 

Kurz um:

 

Ich kann Louis und sein Geschäft mit bestem Gewissen empfehlen!

Besprecht mit Luis genau was ihr benötigt. Er besorgt es euch in sehr kurzer Zeit zu wirklich fairen Preisen!

 

Luis rechts im Bild
Spezieller geht es nicht!
Total fit die Truppe!
Freundschaft für immer!
Freundschaft für immer!
Ein wirklich toller Typ und ein wirklich toller Laden!

 

Eines lasst mich noch hinzufügen:

 

Alle zusammen habenwir  uns vor Lachen beinahe in die Hose gepinkelt: Als ich der Mitarbeiterin erzählte, dass ich den Schop so toll finde, und ihn deshalb auf unserer Homepage erwähnen möchte meinte sie:"Erzähle das aber nicht dem Luis, der wird vor Stolz zwei Monate kein Auge zumachen".

 

Es war einfach goldig.

 

Lieber Luis:

Es war auch mir eine Ehre (Honor) Dich und Deine Truppe kennen gelernt zu haben!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martin Plassonke